Archiv für November 2011

15.12. Vortrag: Was ist Kritische Theorie?

Eine Veranstaltung mit Prof. Hans-Ernst Schiller (FH Düsseldorf) am 15.12. um 19:30 im Zakk

Der Vortrag soll, als Auftakt einer Reihe von Veranstaltungen zur Kritischen Theorie, an das Thema heranführen. Genauer soll es um jene theoretische Haltung gehen, die ab den 1930er-Jahren von Max Horkheimer und Theodor W. Adorno eingenommen wurde, deren Intentionen sich teils erheblich von denen der sogenannten zweiten Generation der Kritischen Theorie um und nach Jürgen Habermas unterscheiden. Der Referent wird diese Intentionen vorstellen und eine Perspektive auf ihre fortdauernde Relevanz öffnen.

Weitere Informationen: hier!

Auswärtsspiele in Bochum und Bielefeld

Zwei Veranstaltungshinweise:

> Tagung zur Kritischen Theorie und Emanzipation | 11./12.11.2011 | Universität Bielefeld | http://kritischetheorieundemanzipation.blogsport.de

> rote ruhr-uni 2011 | 8.11. bis 18.11. | http://www.rote-ruhr-uni.com/cms/rote-ruhr-uni-2011.html

never forget, never forgive!

In der Nacht vom 9. auf den 10. November 1938 fanden in fast allen deutschen und österreichischen Städten Pogrome statt in denen Synagogen, Geschäfte und Wohnhäuser von jüdischen Bürgern und Bürgerinnen oder Menschen, die in der NS-Ideologie zu “Juden” gemacht wurden, niederbrannten. Zahlreiche Jüdinnen und Juden wurden ermordet oder festgenommen und misshandelt. Auch in Wuppertal kam es zu jenen organisierten Gewaltausbrüchen, die auch nicht vor Privatwohnungen halt machten. Die Synagogen in Elberfeld und Barmen brannten komplett aus. Erst 2002 wurde in Wuppertal Barmen eine neue Synagoge errichtet. In allen Städten beteiligten sich hunderte Bürgerinnen und Bürger an den von der SA begonnenen Zerstörungen und Plünderungen. Dies war nur ein vorläufiger Höhepunkte des Antisemitismus in Deutschland, welcher später in dem Versuch der Auslöschung des gesamten europäischen Judentums endete.

Linksradikale Gedenkdemonstration: 09.11.2011. //
18:00h //Wuppertal // Döppersberg (Hauptbahnhof)

Weitere Informationen: hier!