Das Geheimnis der (negativen) Dialektik

24.01.2012 ein Vortrag von Stefan Müller: Einführung in ein (gar nicht so) schwieriges Thema

Das Verfahren der Dialektik gilt oft als schwierig und ist zudem geheimnisumwittert. Anhand der zahlreichen Hinweise, die Theodor W. Adorno zur Konzeption einer negativen Dialektik gibt, soll einführend dargestellt werden, welche Momente eine dialektische Argumentation umfasst: (Minimal-)Bedingungen einer dialektisch konfigurierten Verfahrensweise werden aufgezeigt. Zentral werden die Kategorien ‚Widerspruch’ und ‚Vermittlung’ beispielhaft an Adornos Kritischer Theorie erläutert und diskutiert. Vorkenntnisse sind hilfreich, aber nicht notwendig.

19:30 im zakk Düsseldorf!

Weitere Informationen: hier!